Willkommen bei der Pension Waldesruh in Treseburg, an den Bodeterrassen


Unser Haus besticht durch seine einzigartige Lage am Wanderweg „Harzer-Hexen-Stieg“ und dem direkten Blick auf die Bode mit seiner rauen Schönheit. 

Treseburg liegt im wohl bedeutendsten deutschem Felsental nördlich der Alpen. 

Mythen und Sagen ranken sich um dieses Gebiet. So soll das Pferd der Königstochter Brunhilde seinen Abdruck an der Rosstrappe hinterlassen haben, als diese vor dem Riesen Bodo flüchtete und in einem gewaltigen Sprung über das Bodetal setzte.

Für Forscher und Historiker sind Hexentanzplatz und Roßtrappe heilige Stätten unserer germanischen Vorfahren. 


Aber nicht nur Forscher und Wanderer wissen Treseburg mit seiner zentralen Lage zu schätzen.

Regelmäßig beherbergen wir Motorradfahrer aus ganz Deutschland, für diese ist jede der zahlreichen Kurven durch den Harz ein wahrer Hochgenuss. 


Mountainbiker nutzen unser Haus immer wieder gern als Start und Endpunkt für viele schöne aber anspruchsvolle Touren durch den Harz.

Ein Erlebnis der besonderen Art wird allen begeisterten Fliegenfischern zu teil und das direkt bei uns vor der Tür, mitten im Naturpark Harz.

Es kursiert unter Anglern das Gerücht, dass der Gewässerabschnitt Altenbrak-Treseburg überfischt sei. Diesem muss ganz klar widersprochen werden. Immer wieder werden durch die ortsansässigen Vereine und die Forellenzuchtanlage neue Fische in die Bode eingesetzt. 

Tageskarten können unter anderem bei der Gemeindeverwaltung Treseburg erworben werden.

Lassen auch Sie sich begeistern und schauen Sie einfach mal persönlich bei uns vorbei – wir freuen uns.